La Quemada Zacatecas
Die Festung La Quemada
(Chicomoztoc)

Blick von der Ausgrabungsstätte auf die Umgebung

Ca. 50 km südlich von Zacatecas befindet sich die festungsartige Ruinenstätte La Quemada. Die Anlage wurde von den unbekannten Erbauern wohl schon im 13. Jahrhundert verlassen.
Zu besichtigen sind u.a. ein Ballspielplatz (wohl der nördlichste in ganz Mexico), eine recht gut erhaltene Säulenhalle, eine 11 Meter hohe Pyramide und die Ruinen verschiedener Paläste.
Da sich die Gegend außerhalb der Touristenzentren liegt, kann man sich hier in aller Ruhe und ungestört von den sonst allgegenwärtigen Andenkenhändlern umschauen.

Zur Übersicht