HOME

Pflegetipps für Kakteen

Standort

Kakteen sollten einen möglichst hellen und vor Regen geschützten Standort bekommen.
Sehr gut geeignet sind Gewächhäuser, Wintergärten, überdachte Balkone o.ä.
Bedingt geeignet ist ein Standort im Zimmer direkt am Fenster (Ost- oder Südseite).

Temperatur

Fast alle Kakteen vertragen direkte Sonnenbestrahlung und die damit verbundene Erwärmung (Hitzestau unter Glas vermeiden !).
Nachts sollte die Temperatur auf unter 15 Grad Celsius absinken, da die Pflanzen sonst kein CO2 aufnehmen können.
Während trüber Wetterperioden sollten Kakteen kühl und trocken stehen.

Im Winter müssen Kakteen trocken bei einer Temperatur von 4-8 Grad Celsius gehalten werden,
da sonst keine oder nur wenige Blüten zu erwarten sind und die Pflanzen vergeilen.

Wasserbedarf

Kakteen benötigen reichlich Feuchtigkeit während der Wachstumsperiopde im Frühjahr und Sommer. Im Winter wird kein Wasser benötigt.
Das wässern sollte nur von unten erfolgen, d.h. die Töpfe werden solange in eine Schale mit Wasser gestellt, bis die Erde sichtbar feucht ist. Danach muß das überschüssige Wasser gut ablaufen können. Stauende Nässe muß vermieden werden, da sonst die Wurzeln leicht faulen - daher sollten möglichst keine Untersetzer oder Übertöpfe verwendet werden.
Vor dem nächsten Wässern sollte die Erde zumindest oberflächlich austrocknen.

Erde

Kakteen stellen an das Pflanzsubstrat keine besonderen Ansprüche. Die Erde sollte nur recht locker, gut wasserdurchlässig und leicht sauer sein. Wenn alle 2-3 Jahre umgetopft wird, sollte sich eine Düngung erübrigen.