Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Notocactus magnificus


Abgeschickt von Michael Wolf am 16 August, 2000 um 07:07

Antwort auf: Notocactus magnificus von Rüdiger B. am 14 August, 2000 um 18:50
: Notocactus magnificus (Ritt.) Krainz
: ( syn. Eriocactus magnificus )
(syn. Parodia magnifica?)


: Die Samen sitzen unten an den vertrockneten Blüten, die sich nach
: dem Verblühen zu einer Art Röhre schließen ( alte vertrocknete Blüten
: können also durchaus am Scheitel der Pflanze sitzen während sich schon
: neue Blüten öffnen ). Bei Notos löst sich diese vertrocknete Blüte leicht
: vom Pflanzenkörper und die Samen können aus dem unteren trockenen Teil
: entnommen werden.

Eine Frage noch, überwintert Notoc. magn. mit Blütenknospen oder blüht er dieses Jahr noch
(Herbstblüher?)?

Danke und gruss
michael

PS: Kennst Du schon http://www.internoto.de/Index.html


Antworten: