Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Frage zu Sämlingen und Trauermücke


Abgeschickt von Michael am 13 August, 2000 um 10:52:

Antwort auf: Frage zu Sämlingen und Trauermücke von Rudolf am 13 August, 2000 um 09:32
Hallo Rudolf,
Zur ersten Frage;Sämlinge sind sehr enpfinglich und erst nach 1bis 2 Jahren so weit das sie längere trockenheiten und die die starke sonneneinstrahung abkönnen.Deshalb soll man sie erst dann an das Klima gewöhnen.
Zur zweiten Frage: Trauermücken sind der schlimmste Feind für Sämlinge die Larven dieser sind winzig klein und durchsichtig und kaum mit bloßem Auge zu erkennen.Sie fressen die Sämlinge von unten an und diese gehen ein. Trauermücken treten nur bei sehr feuten Substrat auf und wenn es sehr Mineralisch ist.Sie haben nichts mit den Essigfliegen gemeinsam.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
Michael

Antworten: