Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Echinopsispflege


Abgeschickt von Rüdiger B. am 06 August, 2000 um 19:36:

Antwort auf: Echinopsispflege von Michael am 06 August, 2000 um 12:24
Da die meisten Echinopsen nachts blühen, hast du es vielleicht verschlafen ?

Scherz beiseite, Echinopsen sind entweder blühfaul und treiben dafür massenhaft Kindel oder eben umgekehrt. Leider werden oft die genau die massenhaft produzierten Kindel weitergereicht, die natürlich auch die Eigenschaften besitzen.
In guten Kakteengärtnereien erhält man genau die anderen Sorten !
Dennoch : versuche, die Echinopsis durch magere Haltung in möglichst mineralischem Substrat zum Blühen zu bringen. Im Winter kühl und trocken halten, nicht düngen, nicht zu großer Topf. Wenn die Kindelbildung abnimmt, wächst die Blühchance. Handelt es sich um ein Exemplar unbekannter Herkunft, kann die Blüte auch äußerst unansehnlich sein, weil es reichlich mißglückte Hybriden gibt, die verkrüppelte Blüten hervorbringen. Eine gute Quelle sind oftmals Bauersfrauen, die über Jahrzehnt Exemplare gepflegt haben und in der Regel nur die blühfreudigen behalten haben, die anderen wurden zwischenzeitlich kompostiert !


Antworten: