Kakteen-Forum (Archiv)


Grundsätzliches Problem


Abgeschickt von Rüdiger am 08 Dezember, 2002 um 16:20:

Antwort auf: Re: Anfängerfrage: Probleme mit gepfropften Kakteen von Sebastian am 08 Dezember, 2002 um 15:12
Experten würden diese Pflanzen erst gar nicht kaufen.
Zur Information : die Unterlage ist für Zimmertemperatur geeignet, auf schnellen Zuwachs gewählt ( meist Hylocereus ) in Torfsubstrat gesteckt und mit stickstoffreichem Dünger hochgepusht. Das Gymnocalycium oben drauf ist ohne diese Unterlage nicht lebensfähig ( die Liebhaber mögen mir verzeihen : es ist eben eine kranke Pflanze mit einer Genveränderung ). Einziger Verwendungszweck : als Mitbringsel, das länger hält als ein Blumenstrauß - ein kommerzieller Wegwerfartikel ( ähnlich wie die Mammillarien, in denen Strohblumen mit Drähten befestigt werden ). Leider hat das nichts mit Kakteenliebhaberei zu tun.
Alternativ z.B. ein Gymnocalycium baldianum bei Friedhelm Günther gekauft, da hat man was davon und es sieht ( nicht nur zur Blütezeit ) attraktiv aus. Wahrscheinlich gesellen sich dann ganz schnell weitere dazu und die Freude am Kakteenhobby ist geboren - mit Erfolgserlebnissen ( auch wenn Rückschläge natürlich immer mal vorkommen können ).


Antworten:
  • Danke!!! von Sebastian 20:52:27 08/12/2002