Kakteen-Forum (Archiv)


Lektion gelernt!


Abgeschickt von Detlef Burczik am 19 November, 2002 um 11:35:

Antwort auf: Widerspruch in der Fragestellung! von Michael Wolf am 19 November, 2002 um 08:46
: Aber:
: wenn sich jemand mit Ariocarpen beschäftigt, dann setze ich voraus, das er mindestens ein(in Worten "ein") Kakteenbuch gelesen hat. Woher wüßte er sonst das Ariocarpen-Substrat zum Teil aus solchen Bestandteilen gemischt wird!? Und, in fast jedem(und in jedem guten) Kakteenbuch werden auch diese obigen Grundbegriffe erläutert.

: Also, besser ist es vorher seine zur Verfügung stehenden Informationsquellen zu nutzen und erst dann hier nachtzufragen. Aber so ist es halt in der heutigen Zeit, erstmal ins Internet!!! Und, "...was sind Bücher überhaupt..."?

Ich behaupte ja nicht, daß du mit deinen Argumenten unrecht hast! Mir ging es lediglich um die Art und Weise, wie du auf die Frage reagiert hast.
Bücher sind sicher eine Form, sich seine Informationen zu beschaffen - Erfahrungsaustausch die andere.
Auch ich gehe so vor. Zumal mir ein gutes Buch mehr bringt. Erhält man doch hierdurch eine Orientierung jedoch nicht immer Antworten auf seine speziellen Fragen bzw. Bedürfnisse.
Es ist wie mit der Frage nach der "richtigen" Erdmischung. Eine klare Antwort wird wohl hierzu kaum möglich sein, weil noch andere Faktoren mit eine Rolle spielen.

Ich denke, der Marcello hat seine Lektion mehr als deutlich genug erhalten; nur ob er noch einmal eine Frage hier stellt, bleibt abzuwarten :(

Detlef


Antworten: