Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Ferocactus latispinus - zweiter Versuch


Abgeschickt von Rudolf am 29 Oktober, 2002 um 23:13

Antwort auf: Re: Ferocactus latispinus - zweiter Versuch von maddy am 29 Oktober, 2002 um 22:33
: Hallo Daniel,
: Den kannst Du ruhig bei 6 C ueberwintern!
: Mein Ferocactus latispinus steht seit etwa 15 Jahren draussen im Garten, bei 0-2C minimum, 15-20C maximum im Winter. Hie und da geht's auch unter null, vor zwei Jahren mal bis -6C ueber kurze Zeit, hat ihm nichts getan. Aber trocken muss er sein wenn's so kalt ist!
: Er ist jetzt 35 cm hoch und hat einen Durchmesser von 38cm - nur bluehen moechte ich ihn nun bald mal sehen!
: Maddy
: in South Africa


Diese Themperaturen gelten aber nicht generell für alle Feros, oder ????

F. coloratus, gracilis, pottsi, rectispinus, reppenhagenii, viscainensis, wislizenii und andere müßten nach meinen Informationen bei über 12° überwintern. Es kommt ansonst zu häßlichen braunen Kälteflecken (ist bei mir leider vorgekommen, vielleicht bin ich jetzt zu vorsichtig ??)

Liebe Grüße aus Wien,

Rudolf.


Antworten: