Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Kalanchoe marmorata hat Sonnenbrand


Abgeschickt von maddy am 30 September, 2002 um 22:56

Antwort auf: Re: Kalanchoe marmorata hat Sonnenbrand von Sabine am 30 September, 2002 um 11:16
Hallo Sabine,

Danke fuer das Bild!
Nein, die wuerde ich auf keinen Fall abschneiden! Als ich hoerte '1,2 m gross' habe ich mir so ein aufgeschossenes Ding vorgestellt, das seit Jahren nie geblueht hat... deshalb erwaehnte ich abschneiden.

: Es war zunächst nur grün und dickblättrig, jetzt ist es marmoriert.

K.marmorata ist wohl die variabelste Kalanchoe die ich kenne. An derselben Pflanze kann man alle moeglichen Blattformen finden, gefleckt oder ungefleckt.
Manche Pflanzen haben auch mehr Flecken als andere. Die ungeflecke hatte frueher den namen K.somaliensis, das ist nun aber ein synonym von K.marmorata.

: Es ist nicht der Haupttrieb, der zuerst blüht? Sonst wäre abschneiden etwas dämlich, oder?

Ja, der Haupttrieb blueht zuerst. Wenn der allerdings verletzt wurde (oder abgeschnitten), dann macht sie grad unterhalb der Schnittstelle Seitentriebe, die dann alle bluehen. Einer Pflanze, die wegen zuwenig Licht zu lang und duenn geworden ist, tut eine solche Verjuengungskur gut.
Waehrend dem bluehen verliert sie die Blaetter, treibt aber dann von unten wieder aus.

: Hauptstängel vom Hagel geköpft? Ich hab irgendwo gelesen, dass sie Temperturen über 10 Grad benötigt (erfriert sie sonst?)

Es darf schon weniger als 10 Grad sein. Meine Sukkulenten stehen alle das ganze Jahr draussen, wir haben Winter Nachttemperaturen normalerweise so um die 0 - 2 C, die Tage sind aber um 17 - 20 C waermer, und sehr trocken. Ein paarmal im Winter geht's runter auf minus 2 - 3. Laengere Zeit sollten sie aber nicht dem Frost ausgesetzt werden, das vertragen sie nicht gut.

Ich wuensche Dir viel Erfolg und baldige Bluete, und einen schoenen Urlaub!
Ich schicke Dir die Bilder morgen.

Maddy


Antworten: