Kakteen-Forum (Archiv)


Beizen


Abgeschickt von Lorenz Keim am 25 September, 2002 um 17:55
Hallo,
ich habe auf dieser Hp gelesen, dass man Samen beizen soll vor dem Aussähen. Ich nehme mal an, dass dies dem steril machen des Saatguts und nichts anderem dient. Wäre es nicht möglich, auch mit etwas anderem zu desinfizieren, wie z.B. einer H2O2-Lösung? Wenn ja, wie stark verdünnt?
Mein Bruder hat aus Arizona eine ganze Menge Kakteensamen mitgebracht, der dort "Fishhook" genannt wird. Soweit ich das herausgefunden habe handelt es sich um Mammillaria microcarpa. Und da würde es mich schon mal reizen, die Aussaat wieder auszuprobieren. Kindliche Versuche scheiterten wohl meistens an der mangelnden Sterilität, weil ich damals noch nix davon gewusst habe ;)
Soweit so gut, ich freu mich auf ne Antwort.
Gruss Lorenz

Antworten: