Kakteen-Forum (Archiv)


Zustimmung


Abgeschickt von Jan C. am 20 September, 2002 um 08:17

Antwort auf: Balance : Wärme - Wasser - Licht von Rüdiger am 20 September, 2002 um 06:32
Jeder hat mal mit dem Hobby auf dem Fensterbrett angefangen. Meine ersten prägenden Erkenntnisse habe ich gesammelt, wo schon alleine der Unterschied zwischen Standort am Südfenster (befreundeter Sammler) und Westfenster (mein damaliger Standort) zu beobachten war. Bei mir war das mehr so ein dahinvegetieren der Pflanzen. Von Blüten war hier nur zu träumen, mit Ausnahme weniger Mammillarien und Epis. Licht ist demnach anteilig der höchste Faktor bei einer erfolgreichen Kakteenkultur. So richtig macht das Hobby dann erst Spaß, wenn man eine Möglichkeit im Freien besitz. Mit dem Kauf eines Frübeetes kam dann der Aha-Effekt. Ich würde jeden Kakteenfreund empfehlen, der ernsthaft gewillt ist eine Sammlung aufzubauen und die Möglichkeiten besitzt, ein Plätzchen im Freien und unter Glas zu suchen. In Bezug auf Wachstum und Blühwilligkeit erkennt man seine Fensterbrettpflanzen nicht mehr wieder. Steigerungen sind hierbei nätürlich keine Grenzen gesetzt. Das Optimun bildet sicherlich ein anständiges Gewächshaus mit Zusatzbelechtung, Heizmöglichkeit und automatischer Belüftung, was dann aber gleich anständig in die Gelbörse geht.

Grüße Jan


Antworten: