Kakteen-Forum (Archiv)


Fäulnis bei Aloe variegata


Abgeschickt von Daniela am 04 Juni, 2000 um 19:34:
Hallo!

Meine Aloe variegata stand letzten Winter kühl bei 13-15°C am ziemlich hellen Kellerabgang. Ich habe sie auch nur einmal und das spärlich gegossen. Trotzdem ist sie nach dem Ausräumen aus dem Winterquartier aufgrund von Wurzelhalsfäule abgebrochen. Was habe ich falsch gemacht? Jetzt zeigt mein zweites Exemplar ähnliche Anzeichen, obwohl ich nicht viel gieße. Ich denke bei der Hitze ist einmal pro Woche angebracht, oder?

Danke für die Hilfe im Voraus, Daniela


Antworten: