Kakteen-Forum (Archiv)


UV-Licht und Umweltreize - Harte Haltung.


Abgeschickt von Edmund am 05 September, 2002 um 22:48:

Antwort auf: Re: UV-Licht von Claudia BRB am 05 September, 2002 um 11:56
Hallo allemiteinander,

es ist klar, dass die Pflanzen in einem Gewächshaus mehr Licht abbekommen als auf der Fensterbank. Das Absorptionsmaximum des (grünen!) Chlorophylls liegt im sichtbaren Bereich, also nicht im für unser Auge unsichtbaren Bereich der energiereicheren UV-Lichts.

Dieses UV-Licht ist nun eigentlich für lebende Organismen für Tiere und Pflanzen schädlich, wie hinreichend bekannt seine dürfte.

Die Änderung des Habitus - schönere stärkere Bedornung und gedrungenes Wachstum sind als Abwehrreaktionen zu deuten. Nun trägt ein Mindestmass an Umweltreizen, seis nun Temperaturwechsel, UV-Strahlung oder sogar ein gewisses Level der Radioaktivität zur Stärkung der Widerstandskraft der Pflanze oder des Tiers bei. Dies alles dient dem Training der recht komplexen Abwehr- und Reparaturmechanismen. - Was mich nicht umbringt macht mich härter ;-).

Gute Nacht

Edmund


Antworten: