Kakteen-Forum (Archiv)


Re: stachelose Echinopsen


Abgeschickt von Ralf am 19 August, 2002 um 21:59

Antwort auf: Re: stachelose Echinopsen von Peter Walkling am 19 August, 2002 um 21:26
: Hallo Peter,
: die Sache mit der Veränderung des Lichteinfalls könnte die Quelle des Übels sein. Die Echinopsen stehen in einem Gewächshaus, welches mit 6mm Makrolon-Stegdoppelplatten ausgestattet ist. Da das Häuschen nunmehr rund 15 Jahre auf dem Buckel hat ist ist nun eine Neuanschaffung der Verglasung nötig. Teile habe ich schon gegen dickere Platten ausgetauscht. Bloß die Platten sind ja s...teuer. Ich hoffen wenn Dein Rat Erfolg hat, daß nach Ende des Umbaus auch die Bestachelung wieder dichter wird. Also nochmals vielen Dank für Deinen Rat.
Gruß Ralf




Antworten: