Kakteen-Forum (Archiv)


Regenwuermer im Topf (@Cactus Herby)


Abgeschickt von Steffen am 07 Mai, 2000 um 13:12

Antwort auf: Re: Regenwuermer von maddy am 07 Mai, 2000 um 10:36
Hallo Leute!

Das meine ich ja; das Du nicht siehst, wie der Wurm Wurzeln anfrisst, daß ist klar. Es ist ja keine kleine Maus. Wie der Komentar vor mir sagt, genau so ist es; ein Wurm ernährt sich von abgestorbenen Pflanzenteilen. Diese findet er aber nicht sehr reichlich im Topf; hoffentlich. Er beginnt also die Haarwurzeln anzugreifen!! Und das ist mit dem Auge nur schwer zu sehen! Aber man erkennt die Auswrikungen! Ich wehre mich aber gegen das Wort Gift! Ich setze lieber Pflanzenschutzmittel ein, als ich eine Pflanze umsetze. Der Regenwurm ist in einer Woche wieder da. Das zeigte meine Erfahrung. Dem vernünftigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln steht nichts gegenüber.

viele Grüße Steffen


Antworten: