Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Puuuuh & Rüdiger


Abgeschickt von Kai am 25 Maerz, 2000 um 14:51:

Antwort auf: Puuuuh von Rüdiger B. am 25 Maerz, 2000 um 09:52
Hallo Rüdiger,

vielen Dank für den tip mit der Zitronensäure, mein pH Wert ist mitlerweile bei 5 angelangt.

Danke
Kai

PS: vielleicht kannst Du ja auch mal einen Blick auf die Mam. von Eggi werfen und Ihm weiterhelfen. Er scheint wohl nicht mehr weiter zu wissen.


: Puuuh, 8 ist natürlich schon mächtig,
: wobei der Sprung bis 4 auch gewaltig ist, denn das bedeutet eine Änderung der Oxonium-Ionen-Konzentration um den Faktor 10000 !
: Die Änderung kann schnell mit stark verdünnter Zitronensäure oder Schwefelsäure erreicht werden.
: Allerdings ist die Ursache festzustellen, denn der vorhandene pH-Wert resultiert entweder aus dem Substrat ( dann wird er immer wieder schnelle zurückkehren ) oder aus dem Wasser bei gleichzeitig erschöpfter Pufferkapazität des Substrates.
: Im ersten Fall hilft eigentlich nur ein Umpikieren in vernünftiges Substrat. Im zweiten Fall sollte auf jeden Fall nur mit Regenwasser gegossen werden ( pH meist um 4,5 - 5 ) und langfristig umgesetzt werden.

: Zudem kann eine Übersalzung des Substrates vorliegen, die auch durch Ansäuern nicht beseitigt werden kann. Dann auf jeden Fall nur noch mit Regenwasser giessen.

: Ursachen erforschen !!!


Antworten: