Kakteen-Forum (Archiv)


Verfaulter Kaktus trotz wochenlanger Trockenhaltung?


Abgeschickt von Sylke Sattler am 17 Dezember, 2001 um 17:02:
Hallo,
ich habe meine Kakteensammlung in einem beheizbaren Gewächshaus. Die Temperaturen werden zur Zeit bei 5-10° gehalten. Bei frostfreiem Wetter lüfte ich vorsichtig. Das letzte mal habe ich meine Kakteen Ende September gegossen, eigentlich müßte das Substrat doch gut abgetrocknet sein, nach dem relativ warmen Oktober. Trotzdem habe ich schon einen Verlust, ein ungefähr 25cm hoher Neochilenia ist plötzlich abgeknickt und war innen völlig schwarz. Wieso ist der verfault, war es zu kalt für die Art oder soll man nur bei ganz trockenem Wetter lüften. Aber wenn ich nur lüfte wenn die Sonne scheint und frostfrei ist, dann kann ich die Tage ja an einer Hand abzählen.
Wie macht Ihr das, mit der Frischluftzufuhr im Winter bei Euren Kakteen?
Bin dankbar für jeden Tipp.
Viele vorweihnachtliche Grüße
Sylke

Antworten: