Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Verpilzung


Abgeschickt von Rüdiger am 11 November, 2001 um 18:24:

Antwort auf: Verpilzung von Rudolf am 11 November, 2001 um 11:47
Pilze benötigen zwingend 2 Faktoren : Humus und Feuchtigkeit ! ( Und außerdem mögen sie meist kein helles Licht ).
Bei sinkenden Temperaturen im Herbst steigt die relative Feuchte, dadurch finden Pilze optimale Wuchsbedingungen ( vgl. Schwammerl-/Pilzesammeln im Herbst ! ).
Das was auf dem Substrat zu sehen ist, ist nur der oberirdische Teil, das eigentliche Myzel wächst im Substrat und kann dort die Wurzeln der Pflanzen angreifen, wenn diese geschädigt werden ( z.B. durch zu niedrige Temperaturen in nassem Substrat oder durch zu hohe Temperaturen bei gleichzeitig fehlender Lichtintensität ).
Pilzsporen sind überall in riesiger Zahl vorhanden und nur eine gesunde Pflanze widersteht dem Angriff dauerhaft. Ob Chinosol alleine reicht, kann ich nicht beurteilen, evtl. ist der Einsatz eines Fungizides notwendig, auf jeden Fall Reduktion der Feuchtigkeit.

Antworten: