Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Mein kleiner Lophophora williamsii blüht :) :) :)!!!


Abgeschickt von joachim am 28 August, 2001 um 19:03

Antwort auf: Mein kleiner Lophophora williamsii blüht :) :) :)!!! von Gordon Weckbach am 28 August, 2001 um 16:30
hi gordon (flash-g.?),
glückwunsch! ging mir dieses jahr auch schon so,(s.weiter unten im forum) wenn auchnicht aus selbstgezogenen so doch bei einigen, so dass ich fremdbefruchtung durchführen konnte.
die erfahrung, dass sich die pollen schlecht lösen habichauch gemacht. viele pflanzen lassen pollen und narben zu unterschiedlichen zeiten reifen, um selbstbefruchtung zu verhindern. wie's bei lophophophos aussieht weissichnicht. andere forumsteilnehmer wissen, dass sie selbstbefruchtend ist.
jedenfalls sind schon einige beerchen gereift mit 2 bis sogar 10 reifen samen.
die blühten erfreuen uns so 3-4 tage, verziehen sich dann und die beeren schieben sich nach einiger zeit (je nach bedingungen kann das 2 monde oder bis zum nächsten jahr dauern ;-) aus dem kaktus und vertrocknen nach wenigen tagen. dann sind die samen reif.
so vielichweiss kannman sie gleich aussähen oder lässt sie zwecks besserer haltbarkeit noch einige tage an der luft im schatten trocknen, um sie dann dunkel bei zimmertemperatur und trocken aufzubewahren.
alles klar? ich werd' jetz' ers' ma' 'n paar fotos einscannen und free webspace suchen.
ciao

Antworten: