Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Wie lange hält sich Bewurzelungspulver?


Abgeschickt von Gordon Weckbach am 24 August, 2001 um 10:58

Antwort auf: Wie lange hält sich Bewurzelungspulver? von Christian am 23 August, 2001 um 16:14
Hi Christian!

Also, falls Du "Rhizopon" meinst, so steht in meiner Anleitung:

"Alle RHIZOPON-Wuchsstoffe in Pulverform sind auf unbegrenzte Dauer haltbar. Die Wirksamkeit wird davon nicht beeinträchtigt, auch nicht bei schon einmal geöffneter und wieder gut verschlossener Verpackung, falls diese an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort aufbewart wird. Deshalb sollte man sie nie im feuchten und warmen Treibhaus stehen lasse." (für die Tablette lautet's fast analaog)

Wie wendet man's richtig an? Das kann man eigentlich nicht so pauschal sagen und kommt vielmehr auf die Pflanze an, die bewurzelt werden soll. Dazu gibt's von Rhizopon ein Heftchen mit "Empfehlungen"... In dem hab' ich allerdings noch keinen Kaktus entdeckt (kenne natürlich nur 1-3 lat. Namen und somit...), sondern nur allerlei Gehölze, Zimmerpflanzen, Stauden usw. ... Ich verwende jedenfalls ein Mischung von Rhizopon AA & B, um damit Stecklinge meiner Passifloren zum Bewurzlen zu bekommen...
Von Rhizopon gibt's versch. Zeug, so A, AA, B usw. und auf den Packungen steht, daß das eine besser für "weiche bis leicht verholzte" und das andere für "leicht verholzte bis verholzte" Stecklinge sei und somit wird's wohl auch ähnlich für Kakteen sein... Aber ich bin da kein Fachmann und falls Du Rhizopon kaufen solltest, so helfen Dir die Leute von Rhizopon "gerne" (so heißt's in der Beschreibung ;) per eMail weiter... Rhizopon ist allerdings nicht gerade billig und überlege es Dir somit gut!!! Ich hab' für zwei 100 g Dosen fast 90 DM bezahlt (inkl. Versandkosten + per Nachname)...

Grüße aus Wiesbaden

Gordon


Antworten: