Kakteen-Forum (Archiv)


Gepfropften Kaktus neu bewurzeln?


Abgeschickt von Daniela am 20 Januar, 2000 um 11:15:
Hallo!
Vor einem Jahr habe ich einen gepfropften Notocactus haselbergii geschenkt bekommen. Da die Unterlage relativ lang und die Kugel mittlerweile relativ groß ist muß ich die Pflanze anlehnen, damit sie nicht umfällt. Deshalb wollte ich im Frühjahr den Notocactus abschneiden und neu bewurzeln. Ich habe auch gehört, daß man lediglich die Unterlage kürzen kann und diese samt Pfropfung neu bewurzeln und sozusagen zu einer Wurzel umfunktionieren kann. Was ist da dran und vor allem welche Methode soll ich anwenden? (Die Unterlage ist übrigens 3-kantig wie bei den bunten Varianten von Gymnocalycium mih.var.friedr., die man in Blumengeschäften kaufen kann) Was muß ich speziell beachten? Ich will dieses reichblühende Exemplar nämlich keinesfalls verlieren.
Bitte helft mir! Daniela

Antworten: