Kakteen-Forum (Archiv)


Re: aussaat von mammillaria theresae


Abgeschickt von Edmund am 28 Januar, 2008 um 21:24:

Antwort auf: aussaat von mammillaria theresae von jo am 19 Januar, 2008 um 15:39
Hallo Jo,

bei Mamillarien bei denen die Samen innerhalb des Pflanzenkörpers ausreifen, nimmt die Keimhemmung nach längerer Lagerzeit (ca. 3 Jahre) ab.

Soweit ich mich erinnern kann, wurde der Gedanke diskutiert, ob quasi der Pflanzenkörper als "Frucht" dient, die gefressen wird und durch Verdauungsprozesse die Keimhemmung überwunden wird.

Man könnte auch mal mit konzentrierter Schwefelsäure anätzen. Die Methode führt zum Beispiel bei Echinocactus horizontaliuns zum Erfolg. Ich weiss nicht, ob das jemand mal bei M. teresae, M. herrae, M. luethii etc. ausprobiert hat.

Viele Grüsse

Edmund


Antworten: