Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Kaktus evtl. krank - gelblich und verschrumpelt


Abgeschickt von Irene am 08 Februar, 2007 um 12:31:

Antwort auf: Re: Kaktus evtl. krank - gelblich und verschrumpelt von Norbert am 05 Februar, 2007 um 00:26
Hallo Norbert,

trotz der netten Ratschläge ist meine Euphorbia bald komplett verfault.
Nun ist der untere Teil des Stammes ganz braun und schwammig, wie Du es beschrieben hattest. Allerdings nicht schmierig, eher ausgetrocknet und in sich zusammengezogen bzw. verschrumpelt. An diesen Stellen ist bereits kein Milchsaft mehr vorhanden.
Da diese Fäulnis bereits in der ganzen Pflanze ersichtlich ist, ist wohl jede Hoffnung auf Rettung vergeblich.
Ich habe zwar versucht, dem Pilz mit Teebaumöl im Gießwasser entgegenzuwirken; hat aber leider nicht geklappt.
Der andere Stamm ist noch gesund.
Ist es besser, ihn umzupflanzen? Kann er sich anstecken?
Die weißlich wirkende Erde ist nur ein Lichtreflex. Schimmel ist nicht vorhanden. Wodurch sich die Euphorbia evtl. einen Pilz eingefangen haben könnte, ist mir schleierhaft.

Ich möchte mich ganz herzlich für Deine Ratschläge und Deine Mühe bzw. die Zeit, die Du in dieses Forum investierst, bedanken!!!!!

Viele Grüße

Irene


Antworten: