Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Fragen zu Kakteen


Abgeschickt von Bernhard Wolf am 06 Dezember, 2006 um 21:12

Antwort auf: Fragen zu Kakteen von susanne am 05 Dezember, 2006 um 19:58
Hi,
eine wichtige und außergewöhnliche Eigenschaft hat Norbert noch nicht erwähnt.
Kakteen bedienen sich eines besonderen Mechanismus beim Atmen, den sog. CAM (Crassulacean Acid Metabolism). Normale Pflanzen nehmen ja tagsüber über ihre Spaltöffnungen Kohlendioxid auf, verarbeiten den mittels Photosynthese und geben, sozusagen als Abfallprodukt, Sauerstoff ab.
Das Problem dabei ist, dass über die tagsüber geöffneten Spaltöffnungen eine große Menge Wasser verdunstet.
Das können sich Kakteen nicht leisten. Deshalb halten sie tagsüber die Luft an! Die Spaltöffnungen sind tagsüber geschlossen, d.h. die Kakteen atmen nicht. Nachts öffnen sie dann ihre Spaltöffnungen und nehmen Kohlendioxid auf. Da sie diesen aber nachts nicht verarbeiten können (keine Photosynthese ohne Licht!), lagern sie ihn bis zum Morgen in Form von Apfelsäure ein. Tagsüber wird dann daraus Sauerstoff gemacht, der ebenfalls eingelagert und erst in der Nacht ausgeatmet wird.
Als ich das das erstemal gelesen habe, habe ich wirklich Bauklötzer darüber gestaunt, was die Natur sich alles einfallen lässt!

Gruß,
Bernhard


Antworten: