Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Fragen zu Kakteen


Abgeschickt von Norbert am 05 Dezember, 2006 um 23:48:

Antwort auf: Fragen zu Kakteen von susanne am 05 Dezember, 2006 um 19:58
Hallo Susanne,

Deine Fragen sind ziemlich allgemein gehalten und daher nicht leicht zu beantworten.

1. Kakteen bestehen z.T. aus über 90% Wasser. Das ist aber auch bei einzelnen Arten sehr unterschiedlich.

2. siehe 3.

3. Kakteen sind darauf eingerichtet, monatelang oder auch jahrelang ohne Niederschlag zu überleben. Das bedeutet aber nicht, dass sie in der Zeit überhaupt kein Wasser aufnehmen. Manche wurzeln sehr tief, so dass sie noch aus sehr tiefen Bodenschichten Wasser aufnehmen können, die meisten sind aber Flachwurzler mit einem sehr großen Wurzelradius, um in ariden (die Verdunstung ist höher als der Niederschlag) Gegenden den oft nur an wenigen Tagen im Jahr, dann aber im Überfluss vorhandenen Niederschlag aufnehmen zu können. Viele - insbesondere die mit langen, dichten Dornen - haben aber auch die Fähigkeit entwickelt, über die Dornen die Luftfeuchtigkeit zu kondensieren und so aufzunehmen. Je höher die Sukkulenz (die Fähigkeit Wasser zu speichern) entwickelt ist, desto länger kann ein Kaktus ohne Wasserzufuhr von außen überleben.

4. Neben der oben beschriebenen Fähigkeit, Wasser speichern zu können, wenn es vorhanden ist, um dann davon zu zehren, wenn es knapp ist, haben Kakteen die Verdunstungsoberfläche erheblich reduziert: Die oft kugelige Form sorgt für eine, im Verhältnis zum Volumen geringe Oberfläche. Außerdem hat auch die Umwandlung der Blätter zu Dornen erheblich zur Verkleinerung der Pflanzenoberfläche beigetragen.

Ich hoffe, dass Dir die Antworten etwas weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert



Antworten: