Kakteen-Forum (Archiv)


Cereus peruvianus noch zu retten?


Abgeschickt von GeorgE am 03 April, 2006 um 23:05:
Mein Cereus peruvianus ist unten am Stamm mit einer dicken Sporenschicht bedeckt. Schuld daran war wahrscheinlich zu hohe Feuchtigkeit bei zu niedrigen Wintertemperaturen im neuen Gewächshaus. Aus Platzgründen hatte ich den Topf eingesenkt, was durch Kondenswasser wohl Staunässe zur Folge hatte. Der Pelz könnte ein Pilz namens Botrytis sein. Gibt es noch eine andere Methode, als den Kaktus (vor 20 Jahren selbst gesäht...) zu köpfen und neu zu bewurzeln, eventuell mit Chemie? Chinisollösung war nicht ausreichend. Ein Foto vom gesamten Kaktus gibt es unter http://img348.imageshack.us/img348/4404/cereusperuvianus10yo.jpg
Einen Spross im oberen Teil musste ich bereits vor einigen Wochen entfernen, da er glasig und matschig war.
Danke für Eure Tipps.

Gruß
Georg



Antworten: