Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Bodenheizung mit Thermostat


Abgeschickt von Miles am 18 Maerz, 2006 um 22:49:

Antwort auf: Bodenheizung mit Thermostat von Ananda am 09 Maerz, 2006 um 20:54
: Ich möchte bald mit der Aufzucht aus Samen beginnen. Was für eine Bodenheizung (mit Thermostat) benötige ich dafür? Sind das die gleichen wie fürs Aquarium?

Ich habe Folgendes gemacht, weil ich zu geizig für ein beheizbares Minigewächshaus war:

Im Aquaristikbedarf gibt es selbstklebende Heizmappen, die eigentlich für Terrarien gedacht sind. Ich habe eine mit 12 W Leistung an die Unterseite einer Glasscheibe für Bilderrahmen geklebt und darauf ein Keramikgefäß fürs Kochen gestellt (mit Glasdeckel). Da stehen die Sämlinge drin.

Das ganze habe ich mit einer Zeitschaltuhr an die Steckdose geschlossen. Alle 3 Stunden wird die Heizung für 1 Std. abgeschaltet, nachts durchgehend. Mein Minimax-Thermometer zeigt einen Max.-Wert von 27 Grad an.

Ergebnis: Einige Kakteensamen sind gekeimt, die ohne Heizung nicht aufgingen.

Ein beheizbares Gewächshaus (habe eins für 50 € gesehen) ist aber sicher die einfachere Methode.

Gruß,
Marc


Antworten: