Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Kieselgur


Abgeschickt von Edmund am 28 Juli, 2005 um 10:14

Antwort auf: Kieselgur von Tobias Wallek am 28 Juli, 2005 um 07:35
Hallo Tobias,

Kieselgur (entsprechende Korngröße) sollte als Substratzusatz (ca. 30%) im rein mineralischen Aussaat-Substrat verwendet werden. (Link - Griff ins Archiv) Der wesentliche Grund für seine Verwendung ist es, ein saures Milieu zu schaffen.

Wegen des hohen Nährstoffbedarfs heranwachsender Pflanzen ist es ganz bestimmt nicht verkehrt mit einem angemessen sauren Substrat zu arbeiten. Der relativ niedrige pH sorgt eben für eine hohe Verfügbarkeit der Mineralien. Das gilt für alle Kakteen. Die Sache mit dem pH über 7 für Kakteen aus ariden Gebieten (Ariocarpus, Turbinis etc.) gilt nur für die erwachsenen Pflanzen.

Viele Grüsse

Edmund


Antworten: