Kakteen-Forum (Archiv)


Euphorbia trigonum wächst dünn und schief nach


Abgeschickt von Michi H.(nicht der Spammer), deutlicher, damits kein Ratekabinett wird am 09 Juli, 2005 um 19:06:

Antwort auf: Euphorbia (trigonum?) von Michi am 06 Juli, 2005 um 13:49
Die Frage ist eigentlich eine ganz einfache. Kann die Euphorbia dünner nachwachsen, als der Stamm darunter ist, oder wächst sie gar nicht, wenn ihr etwas nicht passt. Bisher ist sie gar nicht gewachsen, der Standort war bis vor einem halben Jahr dunkel (andere Wohnung), jetzt Halbschatten. So wie sie jetzt aussieht, müsste ich sie wegwerfen, weil sie vergeilt (ich weiss nicht ob der Ausdruck richtig ist und ob es sowas bei Sukkulenten überhaupt gibt) oder an der Verdünnungsstelle abschneiden. Aber ich weiss ja nicht, ob das so wird, deshalb meine Frage an die Experten, bevor ich einen Blödsinn mache.


: Meine Euphorbia wächst erstmals nach 3 Jahren, aber was nachwächst, ist viel dünner als die alte Pflanze und wächst schief. Das sieht total besch***en aus. Wird der neue Stamm noch dicker? Was habe ich der Pflanze angetan?

: Bitte um Info




Antworten: