Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Chilenen überwintern


Abgeschickt von ! am 28 November, 2004 um 06:58:

Antwort auf: Chilenen überwintern von JoachimInB am 27 November, 2004 um 15:36
Chile ist ein Land, das sich bei nur etwa 150 km Breite über fast 40 Breitengrade erstreckt und sehr große Höhenunterschiede aufweist (Hoch- und Küstenkordillieren). Bezüglich der Temperaturen weist es Ähnlichkeiten mit Deutschland auf, allerdings sind die Niederschlagsmengen in den Kakteengebieten erheblich geringer.

An Klimadiagrammen z.B. von der Atacama >
http://plata.uda.cl/minas/apuntes/Geologia/Clima/2003%20clima%2000ale.htm
kann man ersehen, dass dort die Temperaturen von Juli bis September (also im Winter) nicht gerade selten bis 0 Grad abfallen.

Ein weiterer Link zu regionalen Klimadaten >
http://www.chile-web.de/de/db/info&cmd=kl&sci=13kl_cw

Wenn die Herkunft der Pflanzen bekannt ist, können die Bedürfnisse eingeschätzt werden, wobei ein gewisser Toleranzzuschlag bei entsprechender Trockenheit und Gewöhnung gemacht werden darf.


Antworten: