Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Kakteenprobleme


Abgeschickt von Sabine am 01 Oktober, 2004 um 14:26

Antwort auf: Kakteenprobleme von Peter am 28 September, 2004 um 09:14
Hallo Peter.

Ich hatte früher ähnliche Probleme. Einige Arten haben sich nur kurze Zeit gehalten, und haben nur wenige Arten geblüht. Ich hatte für die Überwinterung nur einen warmen Keller und musste die Kakteen deshalb gezwungenermassen draussen, im Zimmer oder im Keller überwintern. Auf lange Sicht sind dann nur Arten geblieben, die die warme Überwinterung besser vertragen haben. Insbesondere wenn Du blühende Kakteen willst, solltest Du entweder nur Arten halten, die trotz warmer Überwinterung blühen, oder Dir eine kühlere Überwinterungsgelegenheit besorgen. Oder dann musst Du wohl in Kauf nehmen, dass einige Kakteen nur wenig oder gar nicht blühen, und Arten, die die warme Überwinterung schlecht vertragen, lieber erst gar nicht kaufen.

Ich habe mein Problem folgendermassen gelöst. Ich habe draussen ein Frühbeet aufgestellt, das über einen Erker, der mit dem Keller verbunden ist steht. Wenn ich das Fenster im Keller etwas aufklappe, dann ist es im Winter um die 10° (d.h. wenn ich das Frühbeet mit Noppenfolie etwas isoliere). Wahrscheinlich ist selbst dies für einige Kakteen etwas warm, aber es ist deutlich besser. Die Pflanzen sehen gesund aus und sie haben mehr Blüten.

Schlechte Erfahrungen mit warmer Überwinterung im Keller habe ich vor allem mit Rebutia und Weingartia gemacht. Die warme Überwinterung vertragen haben bei mir Cleistocactus, Mammillarien, Notocactus, Opuntia microdasys, Parodia, Oster- und Weihnachtskakteen.

Die zwei einzigen Kakteen, die ich im Zimmer bei 20°C überwintern kann, und die trotzdem reich blühen sind Parodia mairanana und Mammillaria prolifera (und Sukkulente Euphorbia obesa). Mammillaria prolifera geht jedoch besser im Frühbeet. Wenn jemand noch weitere Arten kennt, die man gut im Zimmer überwintern kann, und die trotzdem blühen, dann wäre ich froh. Dann könnte ich meinem Fensterbrett noch weitere Arten hinzufügen.


Antworten: