Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Lupophora Williamsi- Orangenfäule?


Abgeschickt von Michael Wolf am 30 September, 2004 um 16:11:

Antwort auf: Lupophora Williamsi- Orangenfäule? von nervensäge am 30 September, 2004 um 13:53
Ist das mit der Überschrift Absicht?

: mein LW hat so kleine, flächige stellen, die braun bis schwarz, größtenteils aber orange sind. man kann sie mit einem messer abschaben, so das sie sich lösen. sie sehen aus wie schorf, sind teilweise im kaktus recht tief vorgedrungen. kennt jemand soetwas und weiß, woher es kommt und wie man es wieder loswird?

Hmmm, könnte ein pathogener Pilz sein. Dagegen hilft dann nur Rovral, was für den privaten Gebrauch in D nicht mehr zugelassen ist. Ansonsten weniger bis gar nicht mehr giessen dieses Jahr und vor allem die Epidermis nicht befeuchten(daher wird er wohl kommen).

michael


Antworten: