Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Aussaat mit neonröhren


Abgeschickt von Wolfgang Treiber am 20 September, 2004 um 15:57:

Antwort auf: Aussaat mit neonröhren von basti am 20 September, 2004 um 13:03
Hallo Basti,

also daß man für Aussaaten so viele Leuchtstoffröhren braucht ist nicht richtig. Ich benutze seit Jahren für eine Fläche von 60x 30 cm zwei Lumilux Leuchtstoffröhren mit je 36 Watt im Abstand von ca. 20 cm und das geht hervorragend. Damit kann man Kakteensämlinge leicht einen Winter durchkultivieren. Die Sämlinge werden nur unwesentlich länger als an der Sonne, was sich imm folgenden Sommer leicht wieder verwächst. Die Kosten kalkulieren sich wie folgt:
2 x 36 W x 12 h = 864 Wh = 0,864 kWh am Tag. Angenommen, das ganze wird 7 Monate = 213 Tage betrieben, so sind das 184 kWh im Jahr. Bei einem Preis von 15 cent/kWh sind das 27,60 € für den ganzen Winter.
Wenn die tatsächliche Leistung etwas höher ist, als die Nennleistung der Lampen, so bin ich mit ca. 35 € dabei.
Das ist mir die Sache allemal wert.
Mit dieser Anordnung kann ich übrigens zu jedem beliebigen Zeitpunkt im Jahr erfolgreich aussäen.

Gruß

Wolfgang


Antworten: