Kakteen-Forum (Archiv)


Tip: Töpfe und Schalen kostenlos


Abgeschickt von Gerd am 21 August, 2004 um 17:03:
Den Tip gab es schon öfter, aber man sollte ihn immer wieder mal ins Gedächtnis rufen. Blumentöpfe und Schalen in allen Größen aus Kunststoff bis Ton gibt es kostenlos und im Neuzustand auf jedem Friedhof. Wer dort mal die Abfallbehälter durchstöbert, kann sich säckeweise Pflanzenbehältnisse in bester Qualität mitnehmen. Ich war erst am Donnerstag auf Pirsch und habe rund 100 Töpfe und Schalen abgestaubt. Am Sonntag nachmittag werde ich nochmals gehen. In der Abteilung Urnengräber findet man in den Abfallkörben meist Blumentöpfe in allen Größen von den Leuten, die nur ihre Gräber bepflanzen. An den anonymen Massengräbern finden sich dagegen meist Tonschalen, die dort eine Weile am Weg gestanden haben, bis sie der Friedhofsgärtner wegwirft. Wenn man sieht, daß so eine Schale im Gartenmarkt 4 Euro kostet und auf dem Friedhof nur einen Griff in den Abfall, kann man eine Menge Geld sparen.

Wer diese Beschaffungsmethode pietätlos findet, nicht als müllsammelnder Bettler auffallen will oder Angst vor toten Seelen hat, die Blumentopfsammler verfolgen, sollte davon allerdings die Finger lassen. Da wir aber alle aufgeklärte Naturwissenschaftler sind, sind uns solche Gedanken sicher fremd. ;-)

Gerd


Antworten: