Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Pilzinfektionen


Abgeschickt von ciemox am 16 Mai, 2004 um 23:25:

Antwort auf: Pilzinfektionen von Ilja am 16 Mai, 2004 um 22:20
Hey Ilja
Also ich habe seit einem guten Jahr auch ein kleines Hobbygewächshaus. Darin ist mir noch nichts verfault. Im Winter ist mir nur eine Pflanze gestorben, und zwar nicht durch Fäulnis. Ich habe eine alte Elekroheizung, die die Temperatur nicht unter 6 Grad fallen lässt und einen kleinen Ventilator, der im Winter alle drei viertel Stunden eine Viertelstunde läuft. Ich habe gehört, man könne mit Noppenfolie, mit der man das Treibhaus einpackt nicht nur Heizkosten sparen sondern auch die im Winter gewünschte tiefe Luftfeuchtigkeit erreichen. Bisher habe ich das aber selbst nicht ausprobiert.
Damit meine kleinen im Sommer immer frische Luft haben, habe ich auf zwei Seiten Fenster, die bei Wärme automatisch öffnen und etwas durchzug verursachen. Bei sehr heissem Wetter öffne ich zusätzlich ein drittes Fenster und die Türe.
Die weniger nässeempfindlichen Arten giesse ich zwischendurch auch bei schlechtem Wätter, dann können sie das Wasser viel besser aufnehmen.
Ich sammle übrigens überwiegend mexikanische Raritäten und mein Gewächshäuschen ist sechs Quadratmeter gross.
Bitte beschreibe Deine Kulturbedingungen genauer, damit man feststellen kann, was Du falsch machst.
Gruss
ciemox


: Habe leider einen schönen Astrophytum Capricorne verloren – innen komplett verfault – war nichts mehr zu retten. Seit einem Monat stehen meine Kakteen draussen im kleinen Hobby-Gewächshaus und kriegen Wasser nur an sonnigen warmen Tagen, oft werden sie nur besprüht. Eigentlich optimal, wenn nicht diese kalte und feuchte Tage. Und es kommt schon mal dazu, das eine oder andere Pflanze verfault. Im vergangenen Herbst hat eine Lobivia mit zwei Köpfen "schlapp" gemacht – konnte gerade einen Kopf retten – wächst wieder gut. Wahrscheinlich muss mann solche Ausfälle im Kauf nehmen, denn ganz vermeiden kann man es nicht – das passiert bestimmt ab und dann auch erfahrenen Kakteenzüchtern. Hat jemand trotzdem Erfahrung, wie man solche unerwünschte Pilzinfektionen vermeidet?

: Grüße
: Ilja



Antworten: