Kakteen-Forum (Archiv)


Pilzinfektionen


Abgeschickt von Ilja am 16 Mai, 2004 um 22:20:
Habe leider einen schönen Astrophytum Capricorne verloren – innen komplett verfault – war nichts mehr zu retten. Seit einem Monat stehen meine Kakteen draussen im kleinen Hobby-Gewächshaus und kriegen Wasser nur an sonnigen warmen Tagen, oft werden sie nur besprüht. Eigentlich optimal, wenn nicht diese kalte und feuchte Tage. Und es kommt schon mal dazu, das eine oder andere Pflanze verfault. Im vergangenen Herbst hat eine Lobivia mit zwei Köpfen "schlapp" gemacht – konnte gerade einen Kopf retten – wächst wieder gut. Wahrscheinlich muss mann solche Ausfälle im Kauf nehmen, denn ganz vermeiden kann man es nicht – das passiert bestimmt ab und dann auch erfahrenen Kakteenzüchtern. Hat jemand trotzdem Erfahrung, wie man solche unerwünschte Pilzinfektionen vermeidet?

Grüße
Ilja


Antworten: