Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Vermehrung von Aporocactus flagelliformis 'Schlangenkaktus'


Abgeschickt von Mirco am 11 Mai, 2004 um 21:05

Antwort auf: Re: Vermehrung von Aporocactus flagelliformis 'Schlangenkaktus' von Harald am 11 Mai, 2004 um 20:47
Jup, habe es schon richtig verstanden gehabt. Ich schätze mal meine schreibweise klang etwas anders als gemeint.

Wenn ich mir meinen älteren anschaue, dort sind die ersten Triene nur wenig über die Erde(einen/drei cm) und von da aus spriessen 3 oder 4 Triebe aus dem Topf.
Das machte mich ja nachdenklich wegen der länge. Warum kann ich nicht gleich 3 oder 4cm nehmen und diesen nach den ersten Wurzeln einpflanzen und hoffen das dort einige neue Triebe herauskommen. Weil erst 10cm abschneiden und später nochmal kürzen??


: : Zu 2: Smiley ;-) gesehen ?

: Ich habe die auf etwa 10 cm Länge geschnitten, späteres Köpfen bei etwa 5 cm bringt eine Menge neuer Triebe.



Antworten: