Kakteen-Forum (Archiv)


kleine Auswahl/probieren geht über studieren


Abgeschickt von C.Hunkeler am 07 August, 1999 um 14:27

Antwort auf: Winterharte Kakteen von Paul am 04 August, 1999 um 10:35

:Ein grosser Teil Opuntien vor allem die als Ohren
oder Blattkakteen bekannten Arten sind Winterhart.
:Viele dieser Arten sind jedoch sehr Platzraubend
und auch das jäten wird dadurch erschwert.
:Uneingeschränkt empfehlenswert sind Opuntia fragilis inkl.Varietäten, eine kleinbleibende
rasig wachsende Art mit verrundteten Sprossen.
:O.rhodantha mit Varietäten.
:Bei den Cylindropuntien wäre C.imbricata erwähnenswert die mit dem Alter jedoch sperrig wird.
:Von den Kugelkakteen überleben gewisse Echinocereen unsere Winter ohne Schutz, gedeihen
jedoch nicht optimal.
:Zur Auflockerung kann man Agave uthahensis an
einem steilen Platz schräg einbeten da kein stehendes Wasser in der Rosette gefrieren sollte.
:Gut drainiert sollten auch Acantholimon-arten
(Igelpolster)werden.
:Viele Kakteen sind frosthart müssen dann aber trocken stehen und bleiben im Wachstum eher zurück.
:Auch können feuchte, stehende Luft zu unschöner
Fleckenbildung und bis zur Fäulnis führen.
:Am besten du probierst mehrere Arten aus und
denen dein Mikroklima gefällt werden bleiben.
:Gut sortierte Staudengärtner beraten dich sicher
gerne ansonsten ist Uhlig-Kakteen eine gute Adresse.
:Viel Glück und einen verlustfreien Winter noch !


Antworten: