Kakteen-Forum (Archiv)


Gern geschehen! klitzekleine Antwrort( part II)


Abgeschickt von Cyrill am 03 Januar, 2001 um 17:55:

Antwort auf: Danke für die Hilfe aber doch noch eine klitzekleine Frage! von Jasmin E. am 03 Januar, 2001 um 13:24
Ich kenn da jemanden der holt sich vom Aushub Erde, sterilisiert sie(Gärtnerei) und mischt noch Sand dazu,fertig ! Da kommt alles rein !!
Auch von Leuten die sich einen Folientunnel bauen und die Kakteen dort frei in die Muttererde reinsetzen gibts! Dieses Beispiel ist aber aus England und die dürften auch nicht so strenge Winter haben.
Wie Du siehst ist die Bandbreite bis zu absolut sterilen Substraten (Perlit,Vermiculit,Glaswolle etc.)sehr weit.
Wichtig und entscheidend für das Wachstum ist primär der PH-Wert und die eher Luft- und Wasserdurchlässige Struktur der Erde.Natürlich spielen noch andere Faktoren in diesem Spiel mit (eventuelle Grunddüngung mit organischen Komponenten (Knochenmehl-BSE?),EC-Wert usw.)
PH von 7, bedeutet neutrale Reaktion, darüber basisch(nur noch einige mexikanische Kakteen fühlen sich da noch Wohl).Die meisten Kakteen gedeihen am besten bis etwa PH 5, also leicht sauer.Mit unserem saurem Regen und Schnee ist dieser Wert schnell erreicht.
Uhlig ist eine sehr gute Adresse, aber das Substrat von Ihm kenn ich nicht.Probier einfach mal aus, aus Erfahrung wird man klüger(meistens)!
Auch auf Deine Grossklimatische Lage(Bundesland-Meeresnähe,Alpenvorland,Regenmenge,Sonnenscheindauer etc.?,) sowie das Klein-und Mikroklima in deiner Umgebung ist ein wichtiger Faktor der das Wachstum und die Wahl der Erde beinflussen kann.
Bücher sind sicher für ein fundiertes Basiswissen nützlich doch mit der Zeit wirst auch Du Deine Erfahrungen sammeln, auch welche Pflanzen sich in Deinem Klimagebiet am besten anpassen.
Zuletzt ein Beispiel anhand Semperviven=
In Hamburg bekommen nie den kompakten Wuchs wie im Allgäu (Meereshöhe,Wärme etc.)
Auch wenn die Information in der Pflanze gespeichert ist (Genotyp)wird sie sich immer der Umgebung anpassen(Phenotyp).

Hossa !!




Antworten: