Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Was hat mein Kaktus


Abgeschickt von Edmund am 29 Dezember, 2000 um 18:23

Antwort auf: Was hat mein Kaktus von nicole am 29 Dezember, 2000 um 16:13
Hallo Nicole,

könnte es sich um die Brennfleckenerkrankung handeln? Ich vermute die betroffene Pflanze ist eine Opuntia, du schreibst da von "Abzweigungen". Bei Opuntia, Echinopsis, Mammillaria und Cereus tritt sie besonders häufig auf:


Als Behandlung wird in der Literatur empfohlen:

"Bei sehr starkem Befall sollte man die betroffenen Pflanzen restlos vernichten! Weniger stark erkrankte Exemplare kann man bis ins gesunde Gewebe zurückschneiden bzw. man scheidet die erkrankten Stellen aus und bestreut das Gewebe mit Holzkohlepuder. Nach etwa 14tägigem Abtrocknen der Schnittwunden spritzt man vorbeugend in zehntägigem Abstand mit Dithane Ultra oder einem Captan-Präparat. Auch die nicht befallenen Kakteen mitbehandeln.
Ich konnte diese Erkrankung bereits völlig zum Stillstand bringen, indem ich die erkrankten Pflanzen sofort in frisches Substrat setzte und ihnen einen sommerlichen Standort an der frischen Luft gab."
(Aus Holger Dopp: Kakteen Die besten Pflanzen für Sammler und Liebhaber... Siehe mein Beitrag zu "Kaktus mit Durchfall", Seite 104)

Wo man jetzt einen sommerlichen Standort herkriegt weiß ich nicht.

Mit freundlichen Grüssen
Edmund


Antworten: