Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Kaktus mit Durchfall


Abgeschickt von Edmund am 28 Dezember, 2000 um 08:56

Antwort auf: Kaktus mit Durchfall von Jens am 28 Dezember, 2000 um 01:55
...Jens, dem ärmsten ist nicht mehr zu helfen. Das Übel scheint von der Wurzel oder dem Wurzelhals auszugehen. Auf jeden Fall würde ich ihn mal von den anderen Kakteen isolieren - wenn nicht gleich in der Bio-Tonne - auf keinen Fall auf dem Kompost entsorten.
Was die Möglichkeit einer "chirurgischen" Versorgung angeht, so mögen sich hier Erfahrenere im Forum äußern.

Nun Astrophyten sind nun mal sonnenhungrige Kakteen, daher ist schon mal ein Nordfenster in der Wachstumsperiode ein sehr ungünstiger Standort. Was nun die Ruheperiode im Winter angeht, so sind um die 10 °C und Trockenheit angesagt. - Nässe und Kälte sind tödlich - sie begünstigen das Wachstum von Schimmelpilzen.

Also um weiteren Schaden und Frustration zu vermeiden, informiere Dich über die Kulturbedingung der Pflanzen (die beste Vorbeugung). Als Anfang würde ich Dir "Kakteen: Die besten Planzen für Sammler und Liebhaber" von Holger Dopp, erschienen bei Ulmer 1998, Stuttgart (Hohenheim) ISBN 3-8001-6654-2 raten. Außerdem findest Du hier im Forum viele wertvolle Tipps. Links unter Kakteen-Links (:-)) einige interessante Web-Sites.

Nimm Dir ruhig Zeit mal ein ganzes Buch zu lesen und versuch Zusammenhänge zu verstehen - ist zwar nicht bequem, bringt Dich aber weiter - nicht nur was Pflanzen angeht.

Klick und weg, ex und hopp - weiter so und die Mülltonnen werden immer voller und die Köpfe immer leerer... (:-|).

Mit freundlichen Grüßen
Edmund


Antworten: