Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Thomas - Anzucht im Einweckglas /Petr aus Brünn


Abgeschickt von Petr-Tschechien am 26 Dezember, 2000 um 10:03

Antwort auf: Re: Thomas - Anzucht im Einweckglas /Petr aus Brünn von Edmund am 25 Dezember, 2000 um 15:46
Hallo Edmund,
zu Deinen Fragen.Menge von Saamen für Flasche/1l,Durchmesser cca 11 cm/. Normale Portionen haben von 5-20 Korn, dann 16 Portionen in der Flasche. Oder cca 200 Korn ein Art. Selbsverständlich Zeit für pickieren ist verschieden. Zum Beispiel Astrophyhum hat große Samen, Sämlige wachsen schnell, hier kanns du nach 1/2 Jahr pickieren. Aber Blisfeldia,Strombocactus..... wachsen sehr langsam, dann können die Sämlinge wirklich 2 Jahre in der Flasche bleiben.
Zdenek Fleischer- Gärtner Profi, geboren cca 1910, hatte riesige Gärtnerei in Brünn.Von Anfang an spezialisierte sich für Kakteen und Sukulenten.In zwei Gewächshäusern hatte er Mutterpflanzen, mehr Tausend Arten. Nach dem Krieg, als die Kommunisten zur Macht kamen, wurde die Gärtnerei beschlaggenommen. Die Gertnerei arbeitete auch dann gut, weil dort Fachleute waren. Die produzierten jährlich mehr hundertausen Kakteen und Sukulenten für verkauf. War dort Gewächshaus mit Orchideen und Tiladsien. Er ist vor cca 15 Jahren Gestorben. Nach der Wende /1990/ ist seine Tochter aus USA/ Emigrantin/ zurückgekommen, und sie bekam die Gertnerie in Restitution zurück. Die Gertnerei ist in der Vorstadt von Brünn und vor drei Jahren war auch hier Überschwemmung, die Gärtnerei war 1,5 m unter Wasser. Ich weiß nicht genau,aber 60-80% Pflanzen wurden vrnichtet, Rest viellecht verkauft. Die Gärtnerei langsam endete. Nach Fleischer sind einige Pflanzen bennant-zB Gymnocalicium fleischnerianum...
Bei uns sind mehrere WWW Seiten über Kakteen.
Die wichtigsten/dort sind auch LINKS-tschchechisch-odkazy/:
www.cact.cz,www.mujweb.cz/www//datanet,
www.cacti.pba.cz,www.sukulent.cz,
www.volny.cz/j.kudela,www.kaktusy.cz,
www.czechia.com/kaktusy/ und weitere.
Ich grüße Dich.

Antworten: