Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Brisantes Thema


Abgeschickt von Holger Dopp, Empfingen am 28 Dezember, 2003 um 15:09

Antwort auf: Re: Brisantes Thema von Wolfgang Treiber am 16 Dezember, 2003 um 11:27
: Dieser Märchenerzähler ist mir auch schon aufgefallen. Er bietet laufend Samen für winterharte "Baumopuntien" an und illustriert das Ganze mit großgewachsenen Opuntien aus milderen Klimazonen. Im gleichen Angebot gibt es großzügigerweise immer noch 2 Samen von Echinocereus reichenbachii der nach seinen Angaben 15 m hoch wird. Da mir sein Text teilweise bekannt vorkam, habe ich mal Bücher gewälzt und bin bei Holger Dopp fündig geworden, wo sich in der Beschreibung von E. reichenbachii an einer Stelle ein Druckfehler findet (15 m anstatt 15 cm). Daraufhin habe ich den Märchenonkel angemailt und Ihn auf diesen Fehler hingewiesen, was in aber völlig unbeeindruckt gelassen hat. Er wirbt ungeniert weiter mit den falschen Angaben.
: Ich halte ihn, auch wegen seiner unverschämten Preise für einen üblen Bauerfänger.

: Gruß

: Wolfgang

Purer Zufall wollte es, daß ich Ihre Info gelesen habe, nachdem mich seit einigen Monaten immer wieder einige verärgerte, jedoch wohlmeinende Kakteenfreunde auf den geschilderten Mißstand aufmerksam gemacht haben. Man kann geteilter Meinung sein, aber wenn man mit vorsätzlich unrichtigen Behauptungen Geschäfte machen will, begeht man eindeutig eine strafbare Handlung.
Nach rechtzeitiger Voranmeldung kann jeder meine Pflanzen und meine Sammlungen besichtigen, um sich von der Qualität persönlich überzeugen zu können.
Ich mußte bedauerlicherweise auch feststellen, daß jener Herr nicht der einzige ist, der eBay nutzt, um mit "Lügenstorys über Kakteen" Geschäfte zu machen. Und die Deutsche Kakteen-Gesellschaft kann in diesen Fällen wohl kaum Einhalt gebieten.
Grüße, Holger Dopp


Antworten: