Kakteen-Forum (Archiv)


Re: - Tillandsien


Abgeschickt von Helga am 23 Dezember, 2003 um 14:11:

Antwort auf: Plombieren mit Gips - Tillandsien von Edmund am 22 Dezember, 2003 um 16:09
Hallo Edmund

Danke!!!! "Stadtkaktus HP" gefällt mir .

Meine Tillandsien pflege ich erst seit 5-6 Jahren und es kommen jedes Jahr 2-3 Stück dazu und ich habe damit zu meiner Überraschung überhaupt keine Probleme. Ich kaufe die Pflanzen im Supermarkt oder Baumarkt. Wo ich sie finde ... und nicht wiederstehen kann.
Die Tillandsien sind meistens von Sept. bis Mai im geheitzten Wohnzimmer in einem Blumen- Erker untergebracht. Das Fenster bekommt von 3 Seiten W+N+O Licht. Bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auch direkte Sonne.
Die Tillandsien sind mit Blumendraht an einem Baumstamm festgebunden, und stehen zusammen mit anderen Zimmerpflanzen. Die Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 40 + 55 %.
Ich besprühe die Pflanzen 1 x in der Woche bis 10 Tagen tropfnass mit Regenwasser oder mit entkalten ( Oxalsäure) Wasser. Falls die Pflanzen sehr trocken ausschauen bekommen sie auch einmal ein Bad in Regenwasser ( 1-2 x im Jahr ) für 1 Stunde. Ich bemühe mich auch das in den Rosetten für kurze Zeit Wasser ansammeln kann.
Als Dünger benutze ich Handelsüblichen Dünger, im Moment Gaby Bromelien-(Tillandsien-) Dünger mit Guano und dosiere nach Gebrauchsanweisung. Ich dünge die Pflanzen zirka 3-4 mal im Jahr.

Im Sommer stehen meine Tillandsien auf dem Balkon in Richtung Osten und dort haben die Pflanzen am Morgen zirka 1-2 Std. volle Sonne. Regen ist dann immer willkommen oder ich befeuchte die Pflanzen gleich aus der Gießkanne oder besprühe sie, das hängt vom Wetter ab ( je heißer desto mehr Wasser ) und erfolgt nach Gefühl. Falls es zwischendurch für längere Zeit kühler und regnerisch wird stelle ich die Pflanzen kurzfristig wieder in die Wohnung.
Neuzugang muss man mehr beobachten, die sind meistens trockener als die Tillandsien die sich bei mir akklimatisiert haben aber nachdem sich die Tillandsien eingelebt haben gibt es keine Probleme mehr. Sie vermehren sich und blühen sogar.
Das einzige das mir aufgefallen ist, das nachdem sich Ableger gebildet haben, der zuerst gekaufte Teil total vertrocknet und die Pflanze danach immer weiterwächst.

Viele Grüße
Helga


Antworten: