Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Wo habt ihr eure Sukkulenten untergebracht und wie haltet ihr sie?


Abgeschickt von Conny am 14 Dezember, 2003 um 09:52

Antwort auf: Wo habt ihr eure Sukkulenten untergebracht und wie haltet ihr sie? von Sebastian Hess am 13 Dezember, 2003 um 22:53
Hallo Sebastian,

: Leider habe ich kein Gewächshaus und wollte mal fragen wir denn ihr eure Sukkies kultiviert? Wie beschafft ihr ihnen die teilweise geforderten kühlen Wintertemperaturen?

Mir wird immer schwummrig, wenn ich diesen Blödsinn von wegen Gewächshaus höre. Jaja, ich weiß, wir brauchen da jetzt keine Endlosdiskussion draus zu machen. Meine Meinung, Sebastian: wenn ich mir solche Pflanzen halte, will ich etwas davon haben und nicht jedesmal erst quer durch den Garten zum Gewächshaus laufen müssen. Und das ist auch durchaus möglich. Bei den ganz seltenen Exemplaren vielleicht nicht, aber bei den "normalen", wie jetzt auch die Stapelia, die Rico dir schickt, ist das kein Problem. Mach dir da also mal nicht zu viele Gedanken. Es sei denn, du gehörst auch zu denen, die alles bis in die kleinste Stelle perfektionieren wollen. :-)

Diesen Sommer habe ich vor alle Fenster hübsche Zaunlatten geschraubt, so dass sämtliche Sukkulenten von Frühling bis Herbst an der frischen Luft stehen konnten. (Je nach Bedarf, sonnig oder schattig.) Früher standen sie immer innen an der Fensterbank, das ging auch. Mit frischer Luft ist es natürlich besser.

Praktischer Weise gehört zu der Wohnung noch das Treppenhaus dazu, so dass ich die Sukkulenten Ende Oktober alle unten im Eingangsbereich an ein riesig großes Fenster stellen konnte, wo es gleichzeitig recht kühl ist. Je nach Außentemperatur zwischen 8 und 15 Grad. Dort stehen sie _alle_, egal ob Kaktee oder Sukkulente und ganz unabhängig von den jeweilig "perfekten" Bedingungen, die "eigentlich" herrschen müssten. (Bis auf die winterharten, die stehen nach wie vor im Freien.) Anders geht es eh nicht, aber die letzten Jahre haben sie sich auch nicht beschwert.

Vier Sukkulenten habe ich nach wie vor in der warmen Wohnung, da sie ganz frische Triebe haben. Dort werden sie eben häufiger mal gegossen, wachsen, was ja nach den "perfekten" Einflüssen (in der Regel) auch nicht sein soll - aber sollte ich die tatsächlich ins Kühle stellen und den frischen Ansätzen damit den Garaus machen, nur weil es so laut Büchern korrekt wäre?

Fazit: wenn du dich einfach an den Sukkulenten erfreuen willst und nicht alles hunderprozentig korrekt ablaufen muss, dann mache dir nicht zu viele Gedanken, sondern beobachte im wesentlichen die Pflanzen und du wirst herausfinden, was sie wollen. Solltest du jedoch Perfektionist werden wollen, halte dich an die Anderen. :-)

Grüße,
Conny


Antworten: