Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Selenicereus grandiflorus - Fleischwasser?


Abgeschickt von Joh am 26 November, 2003 um 17:09:

Antwort auf: Re: Selenicereus grandiflorus - Fleischwasser? von Gaby am 25 November, 2003 um 19:02
Noch ein Nachtrag:
Irgendwann kaufte ich mal eine Tüte mit Knochenmehl im Obi. Als ich mir allerdings klargemacht hab, dass dies evtl. von wahnsinnigen Rindern stammen könnte habe ich's schnell wieder zurückgegeben. Sehr unappetitlich!
Eine sehr gute N-Quelle ist übrigens Brennesseljauche: Das Kraut 2Wochen in warmen Wasser gammeln lassen, dann 1zu1o verdünnen. Riecht echt wie Schweinejauche... Übrigens nicht zu verwechseln mit Brennesselaufguss, wobei die Blätter nur höchstens 24Stunden in kaltem Wasser belassen werden. Die Brennhaare brechen und entlassen ihr ätzendes Zeug. Der Aufguss kann unverdünnt zur Bekämpfung von Blattläusen angewendet werden, newoahr.

Antworten: