Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Rote Spinne ertränken?


Abgeschickt von Jürgen am 22 November, 2003 um 08:18

Antwort auf: Re: Rote Spinne ertränken? von Klaus am 22 November, 2003 um 05:03
Ich weis zwar nicht zu welcher Krankheit "rote Spinnenmilben" eigentlich zu rechnen ist, allgemein sind es Parasiten. :)
Und glaube mir ich nehme sowas ernst, nur muss man es nicht immer so schreiben, wie wenn die Welt untergeht, davon wird nichts besser.
Niem ist kein Wundermittel, sonder es hilft einfach, zu deutsch, "es tut was man von einem Mittel erwartet, es wirkt!".
Klaus ich gehe mal davon aus, das du es noch nicht ausprobiert hast, sonst würdest du die WIrkung kennen, die kann man nämlich nicht übersehen.

Gruss
Jürgen

: : Man nehme Niemprodukte.
: : info über Preis und Produkt
: : info@eco-garden.com
: : shop soll bei denen bald auch da sein.

: Mit Krankheiten bei Kakteen ist nicht zu spaßen. Ich wäre vorsichtig mit solchen biologischen Wundermitteln. Nicht selten sind sie gänzlich wirkungslos und der seltene oder ans Herz gewachsene Kaktus geht wegen zu spät geleisteter richtiger Hilfe (Chemiebombe) ein. :-)

: Klaus


Antworten: