Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Euphorbia trigona


Abgeschickt von Klaus am 17 November, 2003 um 15:46:

Antwort auf: Euphorbia trigona von Holger am 17 November, 2003 um 10:52
: ich habe zu Hause mittlerweile mehrere Exemplare der Euphorbia trigona. Die größte davon ist mittlerweile etwa 3m hoch und hat einen Durchmesser von ca. 1,5m. Da mein Wintergarten nun aus allen Näthen platzt möchte ich sie loshaben. Kennt jemand ein Forum im Internet o.ä. , wo man solch eine Pflanze anbieten kann, oder hat hier jemand Interesse? Und was kann man für solch ein schönes Exemplar verlangen?

Das wird schwer sein. Wer hat schon solchen Platz? Botanische Gärten haben selbst viel Euphorbia-Abfall, weil sie so enorm wachsen. Das ist wie mit den Agave americana, die niedlich sind, solange sie klein sind. Mit viel Glück nimmt jemand Deine Pflanze geschenkt. Geld wirst Du sicher keines sehen. Du könntest allerdings versuchen, sie bei einer Bank oder einem großen Autohaus loszuwerden, die vielleicht etwas exotisches für ihre Geschäftsräume und Showrooms suchen. Oder Du zerschneidest sie in 100 kleine Teilstücke und versteigerst die Stecklinge bei eBay.

Klaus


Antworten: