Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Preisfrage Peyote


Abgeschickt von Klaus am 15 November, 2003 um 00:06:

Antwort auf: Re: Preisfrage Peyote von ojoi am 14 November, 2003 um 19:05
: : Ich hab ne Peyote bekommen von meinem Papa, der die mal aus Mexiko mitgebracht hat,

: und damit hat er sich wahrscheinlich strafbar gemacht, also ich würd das hier nicht überal so rumpusten, nurn tip

Du hast das Wichtige weggeschnitten. Vor 30 Jahren war es absolut nicht strafbar, aus Mexiko Kakteen zu importieren. Falls Du Literatur aus dem 70ern hast, steht da eine Menge über "Importpflanzen", was es heute nicht mehr gibt. CITES war damals auch noch nicht aktiv.

Was strafbar ist, sind heutige illegale Importe, die in rauhen Mengen aus Mexiko vor allem über Tschechien nach Deutschland kommen, da gibt es offenbar regelrechte Samen- und Pflanzenschmuggelringe. Ein Bekannter ist richtig in der Szene um fanatische Sammler und Händler in Deutschland drin (darunter renommierte Namen), er berichtet mir da oft haarsträubendes.

Im Moment herrscht gerade ein Run auf Digitostigma. Da sollen "Hundertschaften" aus Tschechien (aber auch Belgien und Deutschland) im vermuteten Gebiet auf der Suche nach der neuen Gattung sein.


Antworten: