Kakteen-Forum (Archiv)


Re: Hilfe! Kaktus fault!?


Abgeschickt von Andi am 06 November, 2003 um 19:44

Antwort auf: Re: Hilfe! Kaktus fault!? von Gaby am 05 November, 2003 um 20:26
: : Habe 2 Problemfälle bei meinen Kakteen:

: : 1.) Einen Kaktus, den ich von meiner Freundin übernommen habe (Echinocactus grusonii). Er wird von unten her immer "runzliger" und gelber. Habe mir gedacht, dass er von unten fault und ihn aus dem Topf genommen und Wurzeln freigelegt - ist aber auch unten noch relativ hart - aber etwas bräunlich. (siehe Bild)Jetzt weiß ich nicht was ich mit ihm tun soll abschneiden und neu bewurzeln lassen oder in den Müll damit?

: : 2.) Habe einen Kaktusableger von meiner Oma bekommen -mit spinnwebenartigen Fäden drauf. Mittlerweile haben sich die auf eine daneben stehende Opuntie ausgebreitet. Was ist denn das?

: : Bitte um Hilfe!

:
: Hallo
: Das Bild zu 1.) kann ich leider nicht ansehen, da ist nur ein Kästchen mit nem roten Kreuz drin...

: zu 2.) könnten Spinnmilben sein, die das Gespinst produzieren! Schau nach in den älteren Beiträgen. Spinnmilben oder auch Rote Spinne.
: Befallene Pflanzen isolieren, gründlich sprühen oder vorsichtig duschen, Luftfeuchtigkeit erhöhen, lüften. Das mal als erste Hilfe, Chemie in den älteren Beiträgen erläutert.

: Gruss Gaby

Danke Gaby!

Ja, das Gespinnst wird wohl von Spinnmilben sein.
Hab die betroffenen isoliert und Feuchigkeit erhöht (Plastiksackerl drüber - und hoffen, dass die Viecher es nicht überleben ;)

Seltsam, auf meinem Browser wird das Bild angezeigt.
Das Bild gibts unter dem Link:

http://de.geocities.com/kenshinov/Schwiegermutterstuhl.jpg

Hoffe da kann man was darauf erkennen - Bild ist nicht sehr gut.


Antworten: